Montagen - Installationen - Collagen



Titel: "17 Sargnägel der Menschheit" - Montagearbeit

Format (hxbxt): 0,40x0,60x0,07m.
Schaukasten mit Plexiglasscheibe; Beleuchtung: LED (bei Bedarf abschaltbar), 17 Sargschrauben.
Die Sargschrauben sind wie folgt beschriftet:
Gier, Neid, Geld, Intoleranz, Egoismus, Bösartigkeit, Ignoranz, Rücksichtslosigkeit, Destruktivität, Skrupellosigkeit, Hochmut, Machtstreben, Hass, Bequemlichkeit, Trägheit, Abhängigkeit, Uneinsichtigkeit.






Titel: "Schein und Sein" - Installation

Format (hxbxt): 1,50m x 1,22 m x 0,03m.

Die Wertigkeit des Geldes beruht nicht selten auf einer irrealen Konstruktion, gebildet aus Erwartungen und Wünschen, die hier eingepreist werden. Sozusagen über Nacht kann das heute scheinbar so Wertvolle auch schon wieder wertlos sein. Eben Null, Zero...nada. Eine Illusion vom großen Geld und von Reichtum, wie vom Winde verweht!








Titel: "Balanceakt" - Montagearbeit

Format (hxbxt): 0,80x0,50x0,25m.

Diese Arbeit ermöglicht es dem Erwerber, alle auf dem Hintergrund platzierten Teile innerhalb des Rahmens frei zu bewegen. Als eine Option kann z. B. der Grad der Fragilität des "Staatengebildes" komplett verändert werden, Länder entfernt oder - je nach politischen Gegebenheiten der Zukunft ergänzt werden. Und sollte die EU eines Tages wieder in ihre alten nationalstaatlichen Grenzen zurückkehren, warum in diesem Falle keine Gedenktafel aus diesem Werk machen? Diese Arbeit ist sozusagen "Geschichtsflexibel", indem sie sich ganz im Sinne der Kontingenzkunst, dem Schicksal der EU-Staatengemeinschaft anzupassen vermag.







Titel: "Silent Revolution" (Assemblage)

Format:  (hxbxt): ca,1,20x1,00x0,08m....und es gibt kein Zurück mehr....


Für ein größeres Ansichtsformat des Videos bitte rechte Maustaste klicken und Ansichtmodus verändern.



Titel: "Ruhekissen für örtlich Betäubte" - Installation








Titel: "Verlust von Freiheit, zentimeterweise"

Format (hxbxt): ca. 0,85x,0,85x0,25m.




Titel: "Playing Games" - Montagearbeit

Format (hxbxt): 2,00x 1,20 x 0,04m. Partiell mit Acrylfarben bemalte Leinwand auf Keilrahmen mit Applikationen.









Titel: "Automobilism" - Installation

Format (hxbxt): 3,58x2,38x1,35m , ca. 180 kg Gewicht.

Ein Mahnmahl zu einem überlebenswichtigen Thema menschlicher Zivilisation. Montage von ca. 700 Modellautos (PKW und LKW) auf Stahl-Trägergestell mit Applikationen.









Titel: "Kapital und Arbeit" - Montagearbeit auf
           3D-Rahmen

Format (hxbxt): 1,20x1,00x0,05 m.Überhöhung und Geringschätzung auf geschreddertem Geldscheinbett. 






Titel: "Nothing Left" (Varianten 1 und 2)

Variante 1: Format (hxbxt): 0,61x0.53x0,06 m. Montagearbeit in von Hand gefertigtem Schaukasten.  

Variante 2: Format (hxbxt): 0,80x0,60x0,05 m. Montagearbeit auf mit Acrylfarben bemalter Leinwand.
Visualisierung des Vergehens der gespeicherten Informationen auf von DVD und CD. Inhalt des Bild- und Tonträgermaterials mit Variante 1 identisch.

Ein Beitrag zum Thema geschichtslose Gesellschaft, die Ihren Nachfahren oder außerirdischen Besuchern eines Tages wohl nichts hinterlässt, als Berge unlesbaren Plastikschrotts als Zeichen des Niedergangs und Aussterben ihrer Art, der Spezies Mensch.







Titel: "(Unternehmens)Bilanz"

Format (hxbxt): 2,00x1,20x0,05 m. Montage auf rückseitig verstärkter Galerieleinwand, Acrylfarben






Titel: "Besuchermobiliar eines älteren Langzeitarbeitslosen in Einraumwohnung von 21 Quadratmetern" - Installation

Format (hxbxt): 1,70x0,90x0,20m.


In Memoriam Peter R. H., *08.03.1951 † 18.05.2008


Titel: "Goldige Zukunft" - Montagearbeit

Format (hxbxt): 2,00x1,00x0,04 m.
Ein Beitrag zur gentechnischen Eroberung des Menschen. Arbeit auf 3D-Keilrahmen, Acrylfarben.





Titel: "Klimawandel" - Montagearbeit

Format (bxhxt): 1,22x1,22x01,0 m.
Montage auf Holzplatte über extra tiefer Keilrahmenkonstruktion, Seiten bemalt mit Acrylfarben.







ohne Titel

Format (hxbxt): 1,50x1,20x0,06m.Montagearbeit, Stoff auf bespanntem Keilrahmen, Applikationen.






Titel: "Nachspielzeit"

Format (Objekt mit Leinwand) (hxbxt): 0,90x1,20x0,10 m;
Maße Schaukasten: 0,50x0,40x0,08m.






Titel: „vergoldeter Kaffe" - Montagearbeit -

Format:  (hxbxt): 0,80x0,070x0,03m.
Acrylfarben und Applikationen auf Leinwand.


Künstlerische Aussage:
Die Natur schenkt seinen Erdbewohnern - Tier wie Mensch – leckere Früchte. So auch die des Kaffeestrauchs. Während die Tiere sich an den saftigen Kaffeekirschen laben, hat es der Mensch verstanden, sich die inneren Samen als Kaffeebohnen zu rösten, um aus ihnen den aromatischen Kaffee herzustellen.
Wo immer jedoch der Mensch aktiv ist, sind Profitgier, Ausbeutung von Mitmenschen und Umweltzerstörung, um Nahrungsmittel zu gewinnen und zu handeln, nicht fern. Die goldene Fassade des Kaffees hat global auch einen „blutig-roten“ Hintergrund.
Der dekorative Charakter des Werkes sollte das Denken daran nicht verdrängen.



Titel: „goldene Sonnenblumen" - Montagearbeit


Format:  (hxbxt): 0,80x0,70x0,03m
Acrylfarben und Applikationen auf Leinwand. Verwendung von künstlichen Blumen und mit Schutzlack versehenen Sonnenblumenkernen. 

 


Künstlerische Aussage
Sonnenseite: Die Sonnenblume ist für den Menschen in vielfacher Hinsicht etwas Besonderes. Schon Ihr leuchtender Anblick weckt positive Gefühle. Die Pflanze selbst ist ein wahres Sonnenkraftwerk. Sie dreht sich von Sonnenaufgang bis Untergang in die Richtung der Sonne, um ihre Samen reifen zu lassen und Tieren ihre Blüte anzubieten.
Die schnell wachsende Sonnenblume ist gerade nach ihrer Blütezeit eine dem Menschen hoch dienliche Pflanze. Die  leckeren Kerne sind nahrhaft. Einige Sorten enthalten in ihren Kernen einen hohen Fettanteil und schenken dem Menschen ihr Sonnenblumenöl oder - in anderer Form aufbereitet - auch Biokraftstoff.

Schattenseite: Der massenhafte Anbau in Monokulturen, etwa zur Biosprit-Gewinnung, steht in grundsätzlicher Konkurrenz zu anderen landwirtschaftlichen Nutzflächen für den Anbau von Nahrungsmitteln und bedroht das ökologische Gleichgewicht der Pflanzenarten untereinander. Hoher Wasserbedarf bei ertragreichem Anbau und ein „ausgeräumter Boden“ nach Sonnenblumenpflanzung, was Nährstoffe anbetrifft, machen eine kräftige Stickstoff- und Mineraldüngung bei Nachsaat mit anderen Pflanzen und Feldfrüchten notwendig.



Titel: "Wechselhaft"

Format (hxbxt): ca. 0,90x1,20x0,07m.

Acrylfarben auf formstabilen Holz, schichtverleimt und verputzt. Finish Acrylfarbenüberzug.


So ist das Leben. Oftmals überwiegend bewölkt. Ob flauschige Schäfchen- oder manchmal auch dicker werdende Wolken Unwetter und Regen, dann aber auch die Momente, wo die Sonne sich zeigt, um, prall von oben herab zu scheinen.
Ein Werk für kleine und große Erdenkinder.



Vier Collagen

Format (hxbxt): jeweils 0,50x0,40x0,02m. Acrylfarben und Applikationen auf Spezialpapier, gerahmt.

Max Ernst zitiert:
„Collage-Technik ist die systematische Ausbeutung des zufälligen oder künstlich provozierten Zusammentreffens von zwei oder mehr wesensfremden Realitäten auf einer augenscheinlich dazu ungeeigneten Ebene - und der Funke Poesie, welcher bei der Annäherung dieser Realitäten überspringt.“ (Max Ernst, 1962)

"Geschlechterdifferenzen"


"Zur Lage der Künstler"

"Fressen und gefressen
 werden"

"2010 and then?"


Titel: "Kölner Wappen 21"

Format (hxbxt): 2,52x1,67x0,09m.
Ein neues Wappen für ein neues Jahrtausend  Kölner Kulturgeschichte. Mein Entwurf für das 21. Jahrhundert. Verwendung von echtem Pelz für die Tropfen, 3 verschiedene, 360 Grad drehbare, aufgesetzte Kronen und eine von den Kontingenzarbeiten her abgeleitete Trägerkonstruktion ohne aufdringlichen äußeren Rahmen. Design urheberrechtlich geschützt








Titel: "4 Elemente (Feuer, Luft, Erde, Wasser) und
           Mensch"
- Installation

Format (hxbxt): 1,00x3,60x0,15m. Acrylfarben auf Leinwand. Darauf montiert ein fahrbarer Schlitten im Format 1,00x0,50 m.
Durch das Projekt im wahrsten Sinne des Wortes erfahrbar ist die wechselseitige Einflussnahme des Menschen auf die basalen Elemente, seiner Lebensgrundlagen.







Titel: "Ianus 21"

Format:  (hxbxt): ca. 1,00x0,80x0,025m.
Ianus, die Metaphern von Anfang und Ende, die Unverschlossenheit aber auch an sich widersprechende Seiten im Verhalten und Leben des über die Schwelle des 21. Jahrhunderts getretenen Menschen.
 






Titel: "Soll und Haben" - Montagearbeit




Titel: "Liebe!" - Montagearbeit In

Format: (hxbxt) 60,0 x 80,0 x 5cm.

Inspiration: die Liebe als Zustand und immer und allgegenwärtige Überhöhung des Wortes „Liebe“, dargestellt in 15cm hohen und 2 cm dicken Holzlettern, die zentral auf dem Keilrahmen platziert wurden. Eher im Hintergrund ein Nebeneinander der Farben, die Zyklen der Liebe abbildend. Von rosarot bis purpurn, dann nach Enttäuschung in der Liebe wieder grün als Farbe und dann beginnt das Spiel wieder von Neuem. Frisch verliebt, mit rosaroter Brille...findet aber nicht in einem endlos-Zeichen sein Ende für den Betrachter, sondern in einem schwarzen Streifen zum Abschluss. Der Tod als unwiderrufliche Trennung jeder innigen Beziehung. Der Liebende ist nicht mehr von dieser Welt und verschwindet aus dem Wertigkeitssystem einer Gesellschaft, die Liebe so besetzt, wie sie die Farben gemeinhin schildern.





Titel: "Die Überhöhung der Liebe" - Montagearbeit



Titel: "Der Zeitfresser" - Montagearbeit