Beispielvideo einer Ausstellung
Aufnahme mit Handycam

Wenn größeres Ansichtsformat des Video gewünscht, bitte rechte Maustaste klicken und Vollbildmodus aktivieren.


Wie die Jahre vergehen...

Nach einer sehr produktiven Phase des Schaffens zwischen Ende 2007 und Anfang 2012, in der über 250 Werke entstanden sind, habe ich in den vergangenen Jahren die Tätigkeit alleine aus Unterbringungsgründen für meine z. T. großformatige Kunst starkt reduzieren müssen. Auch lag das Verhältnis der Kosten für Matieraleinsatz zu finanziellen Ertrag schließlich in einem so problematischen Bereich, dass die Arbeitstätigkeit deutlich reduziert werden musste. Daher habe ich mich dem vertieften Studium des Kunstsysems national wie international sowie der Kunstsoziologie gewidmet und mich mit neuen Maltechniken und der Ölmalerei beschäftigt.

Auch die überaus schlechten Voraussetzungen, unter den Gegebenheiten, als spätberufener Autodidakt mit wenig finanziellen Mitteln gedeihliches Kunstschaffen zu praktizieren, haben es mit sich gebracht, dass ich es in den letzten vier Jahren nicht mehr gewagt habe, bis dahin verlustreiche und selbst organisierte Ausstellungen zu organisieren.

In Erwartung neuer Kooperationen und Allianzen mit Künstlerinnen und Künstlern und gerne durch ein neues Management, plane ich jedoch, ab 2017 wieder Ausstellungen meiner Kunst durchzuführen.


Wie alles begann

Die ersten 18 Monate


Da ich erst seit Oktober 2007 aktiv als Kunstschaffender tätig bin, habe ich während der ersten 18 Monate zunächst meine ganze Aufmerksamkeit der kreativen Werkarbeit gewidmet. Ab Mai 2009 beginnen danach konsequenter- weise die ersten Ausstellungen.

Dauerhafter Service für Kunstinteressierte

Seit September 2009 habe ich in der Einfahrt zum Wohn- und        Geschäftshaus, Dellbrücker Hauptstraße 113 in Köln-Dellbrück, für alle Kunstfreunde zwei Schaukästen eingerichtet. Hier präsentiere ich Ihnen in ca. monatlichem Wechsel einen Teil meiner Arbeiten als Originale. Sie finden dort Werke bis zu einer maximalen Größe von 0,90x0,80m. Neben den Schaukästen befindet sich ein Info-Kasten, der Sie über meine neuen Ausstellungen und Event-Teilnahmen informiert. Ebenso eine Box zum Mitnehmen von Flyern und Visitenkarten.


Notiz:
Wiederholtes Aufbrechen der Präsentationsschaukästen und Diebstahl von Arbeiten haben mich zwischen 2014 und Herbst 2016 die Präsentation neuer Werke über diese Kästen vorübergehend einstellen lassen. Mit einem neuen Überwachungssystem und weiteren Sicherheitsmaßnahmen ist jedoch beabsichtigt, wieder regelmäßig meine Arbeiten zu präsentieren.


Aussstellungen

2011

- Teilnahme an den offenen Ateliers Köln vom 23.09. bis 25.09.2011.
Da der Termin in diesem Jahr mit dem Zeitpunkt des Dellbrücker Straßenfestes zusammen traf, war es mir eine Freude, über 150 Besucher und Besucherinnen in meinen Räumlichkeiten begrüßen zu können.

   

- Ausstellung vom 28.05 bis 31.05.2011. Dieses Mal in erweitertem Raumangebot: Im Hausflur des eigenen Wohnhauses, nebenan in der Hofeinfahrt und den drei großen Schaufenstern der Fa. Dreesen; teilweise Überschneidung mit der 9. Dellbrücker KUNST-MEILE

2010

- Ausstellung während der 8. Dellbrücker KUNST-MEILE (30.05. bis 06.06.2010) in den Schaufenstern der Firma Dreesen (erneut außer Konkurrenz)

- Teilnahme beim Köln-Dellbrücker Straßenfest am 25. und 26.09.2010. Auf freundliche Einladung der Firma Dreesen Ausstellung meiner Kunstwerke im Eingangs- sowie Hofbereich (großes Zelt) des Hauses Dellbrücker Hauptstraße 113.

- erstmals Teilnahme an den offenen Ateliers in Köln vom 01. bis 03.10.2010. Ich bedanke mich ganz herzlich für den regen Besuch und viele interessante Gespräche.




Beispielflyer zur Dokumentation meines Schaffens
aus dem Jahr 2012


 

Flyer 2010
Flyer-ArtuV-270810.pdf (999.29KB)
Flyer 2010
Flyer-ArtuV-270810.pdf (999.29KB)


Flyer 2011
Flyer-neu09-2011_02.pdf (397.99KB)
Flyer 2011
Flyer-neu09-2011_02.pdf (397.99KB)


Flyer 2012
Flyer_02-2012.pdf (453.42KB)
Flyer 2012
Flyer_02-2012.pdf (453.42KB)



Impressionen aus dem Atelier und Vorbereitung zu den offenen Ateliers Köln 2010

wohnung 1



















2009

- "Auftritt für die Kontingenzkunst - Kontingenzkunst ist Veränderungskunst"
vom 30.05.2009 bis 19.06.2009. Erste große, selbst organisierte Einzelausstellung mit 55, teils großformatigen Werken.

- Ausstellung bei der 7. Dellbrücker KUNST-MEILE in den Schaufenstern der Firma Dreesen, Dellbrücker Hauptstraße 113 vom 07. bis 13.06.2009 parallel zur eigenen separaten Großausstellung.
Über 300 Besucherinnen und Besucher haben meine erste Kunstausstellung besucht und waren, soweit sie es mir mitgeteilt haben, zum großen Teil sehr positiv davon angetan. Ebenso die Presse.


  

Werkstatt und Archiv in Ausschnitten